top of page

Aftercare

Hier findet Ihr unsere allgemeine Pflegeanleitung für euer Tattoo!

Follow Us

  • Instagram

The First Day

Nach deinem Tattoo Termin bekommst du von deinem Tattoo Artist eine mündliche, auf dich und dein neues Tattoo zugeschnittene Aufklärung zur Pflege. Die Heilphase verläuft je nach Pflege, Hauttyp und Körperstelle unterschiedlich.

Damit die Heilung bestmöglich erfolgt, sind folgende Punkte einzuhalten:

  • nach dem Tätowieren keine bewegungsintensiven Tätigkeiten ausführen

  • die Folie nach ca. drei Stunden entfernen, second skin ( selbstklebende Folie ) kann bis zu 72 Stunden drauf bleiben

  • anschließend die Tätowierung mit klarem Wasser und ph- neutraler Seife reinigen, zur Not kannst du auch zu normaler Handseife greifen

  • einen sauberen Waschlappen oder Handtuch mit heißem Wasser tränken und ca. 20 Sekunden auf das frische Tattoo drücken, die Wunde anschließend an der Luft trocknen lassen oder vorsichtig trocken tupfen

  • danach mit einer Tattoocreme wie z.B. Panthenol oder Hustle Butter dünn eincremen.

  • mindestens eine Woche keinen Sport

Healing Process

​Ebenfalls ist wichtig zu beachten:

  • die ersten fünf Tage zügig duschen, nicht mehr mit Seife das Tattoo abwaschen. Wasser, Shampoo und Duschgel nur noch drüber laufen lassen – nicht schrubben!

  • das Tattoo in der ersten Woche 3 x täglich dünn eincremen und einmassieren, um die Haut vor der Austrocknung zu schützen

  • zweite bis vierte Woche 1 – 2 x täglich dünn eincremen

Special Attention

Allgemein ist während der Heilungsphase zu beachten:

  • die tätowierte Stelle nicht übermäßig dehnen, Vorsicht bei Sport und anderen körperlichen Aktivitäten

  • in den ersten drei Wochen ausgiebiges Duschen, Sitzbäder  und schwimmen vermeiden

  • Kontakt mit Dreck und Öl vermeiden

  • Jucken gehört zur Heilung – nicht kratzen, es könnten sonst Farbpigmente ausgerissen werden

  • vier bis sechs Wochen lang Solarium und direkte Sonneneinstrahlung vermeiden

  • drei Monate lang nur mit Sunblocker 30+ auf der tätowierten Stelle der Sonne aussetzen

  • wenig Stress und körperliche Belastung, viel Schlaf und eine gesunde Ernährung unterstützen die Wundheilung des Körpers

In den ersten Tagen kann es zu Schwellungen und blauen Flecken kommen. Das sind verletzungsbedingte Einlagerungen und kein Grund zur Sorge. Nach ca. drei bis sechs Wochen kommst du zur Sichtkontrolle des Tattoos ins Studio, hier wird dann entschieden, ob ein Nachstechtermin notwendig ist.
Solltest du von außerhalb kommen, kannst du uns gerne ein paar Bilder deine abgeheilten Tattoos zukommen lassen. Das Nachstechen muss innerhalb der nächsten sechs Monate stattfinden.

bottom of page